Indexsuche
Volltextsuche (Google)
Home | Suchhinweise | Über Acadepedia

Acadepedia.de – ein Portrait
Der Zweck. Acadepedia ist ein deutschsprachiges Lexikon, das aus Beiträgen von freiwilligen Autoren und Autorinnen besteht. Qualität wird groß geschrieben, deshalb unterliegen die Beiträge redaktioneller Durchsicht und müssen - so ist das Ziel - akademischen Ansprüchen genügen.

Die Qualität. Um inhaltlich, formell und sprachlich einwandfreie Artikel bereitzustellen, werden die folgenden Prinzipien befolgt:

1. Relevanz, Wahrheit und Neutralität (mehr)
2. logischer und einheitlicher Artikelaufbau (mehr)
3. unkomplizierter, aber gehobener Schreibstil (mehr)

Die Mitarbeit. Zur Sicherstellung der eben genannten Kriterien sind vor allem sprachlich versierte Fachleute aus den betreffenden Wissensgebieten als Autoren, Prüfer oder Korrektoren willkommen. Aber auch die Mitarbeit von allen anderen, die gut recherchierte Artikel schreiben können, wird begrüßt. Im Zweifel wird das Vorlegen einer Referenz verlangt.

DIe Autorenschaft. Da die Mitarbeit ganz einfach durch das Einsenden einer Email erfolgt, und keine persönliche Registrierung verlangt wird, bleibt es den Autoren auch überlassen, ob sie bei ihren Artkeln mit ihrem bürgerlichen Namen oder mit einem Alias-Namen als Verfasser aufgeführt werden möchten.

Der Fortschritt. Ein erstmal eingestellter Artikel bewährt sich solange, wie nicht begründete Änderungsvorschläge eingereicht werden. Die Weiterentwicklung des Lexikons erfolgt somit graduell, womit Kontinuität gewähleistet wird, und voreilige Änderungen nicht revidiert werden müssen. Bei wesentlichen Änderungen wird der Änderer als Co-Autor mit aufgeführt.

Der Name. Der akademische Anspruch wird auch im Namen Acadepedia ausgedrückt. Dieser ist ein Kunstwort aus dem lateinischen Wortpaar  „Encyclopaedia Academica", könnte aber genauso gut für die englischsprachige Übersetzung „Academic Encyclopedia" stehen.

Das Logo. In Anlehnung an Universitätssiegel ist das Acadepedia-Logo rund und mit der namensgebenden lateinischen Umschrift „Encyclopaedia Academica" versehen. Zentrales Element ist die Eule mit Zirkel, wobei die Eule symbolisch für die Weisheit steht und der Zirkel als Messinstrument für die wissenschaftliche Genauigkeit.
Themenbezogene Links


Literatur / Diplomarbeiten
keine Links vorhanden
Ihr Link hier?
Acadepedia-Eule

Kontakt | Mediadaten | Impressum | Nutzungsregeln | Partner